Datenschutzerklärung

Als Betreiber dieser Seiten nehmen wird den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Daher behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben und verarbeitet werden.


1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitungen

Immobilien Imperium GmbH
Gärtnerplatz 19
93073 Neutraubling

Telefon: +49 (0) 9401 – 53 999 35
E-Mail: info@immobilien-imperium.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen, o. Ä.) entscheidet.

1.1. Arten der verarbeiteten Daten

  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern)
  • Adressdaten (z.B. Ihre vollständige und richtige postalische Anschrift)
  • Persönliche Daten (z.B. Beruf, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

1.2. Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO)

Es werden auf unserer Plattform grundsätzlich keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet.

1.3. Kategorien von der Verarbeitung betroffenen Personen

  • Interessenten
  • Besucher und Nutzer unserer Services

1.4. Zwecke der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung und Durchführung von Vergleichs- und Vermittlungsleistungen
  • Zurverfügungstellung des Online-Angebots mitsamt seiner Inhalte und Funktionen
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Erbringung vertraglicher Leistungen
  • Sicherheitsmaßnahmen

2. Datenerfassung beim Besuch unserer Website

2.1. Server-Log-Files

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie keine Immobilienbewertung durchführen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Log-Files“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • aufgerufene Seite/Name der aufgerufenen Datei
  • die verweisende Seite, falls der Zugriff/Abruf über einen externen Link erfolgte
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers
  • IP-Adresse (anonymisiert)

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

2.2. Cookies

Diese Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Lösung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Erfassung und Nutzung von Daten

Im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Website verarbeiten wir personenbezogene Daten, die Sie insbesondere durch die von uns bereitgestellten Online-Formulare eingeben. Diese Daten werden gelöscht, sobald der Zweck zur Aufbewahrung nicht mehr besteht und keine gesetzlichen und/oder legitimen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

3.1. Formulare und darüber erfasste Daten

Damit Sie unsere Services nutzen können, stellen wir Ihnen für Ihren jeweiligen Bedarf das entsprechende Formular zur Verfügung. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Formulare ausfüllen und absenden, erhalten wir die eingegebenen Daten und verarbeiten diese auf unseren Systemen.

Die folgende Darstellung der von Immobilien Imperium GmbH verwendeten Formulare ist ggf. nicht abschließend. Wir behalten uns vor, einzelne Online-Formulare inhaltlich zu ändern, umzubenennen oder vergleichbare Angaben zu verarbeiten.

3.1.1. Formulare: Immobilienbewertung online und Immobilienbewertung vor Ort

Wir bieten Ihnen den Service einer kostenlosen Immobilienbewertung an. Um diesen Service nutzen zu können, bitten wir Sie, uns bestimmte Information zu Ihrem Objekt mitzuteilen sowie das betreffende Formular auszufüllen und abzusenden. Bitte beachten Sie, dass dieser Service nur genutzt werden kann, wenn Sie uns das Online-Formular ausgefüllt zukommen lassen. Die eingetragenen Daten werden uns erst übermittelt und in den Systemen der Immobilien Imperium GmbH gespeichert, wenn Sie im letzten Prozessschritt auf den Button „Senden“ klicken.

Dabei verarbeiten wir folgende Daten:

  • Objekttyp (Grundstück, Haus, Wohnung)
  • Ggf. Objektart
  • Baujahr
  • Größe des Objekts (Etagenzahl, Wohnfläche, Grundstücksfläche, Zimmeranzahl)
  • Ausstattung des Objekts
  • Zustand des Objekts
  • Nutzung des Objekts
  • Standort des Objekts (Anschrift / PLZ)
  • Zweck der Bewertung
  • Dokumente / Bilder, die Sie optional hochladen können

Um Ihnen die angeforderte grobe Bewertung Ihrer Immobilie übermitteln, Ihre Anfrage durch eine weitere Kontaktaufnahme per E-Mail oder telefonisch präziser beantworten und Sie über unsere Vermittlung- und Vermarktungsservices informieren zu können, verarbeiten wir zudem folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail

Rechtsgrundlage sind vorvertragliche Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verkauf- und/oder Kaufinteresse).

Wenn Daten für die Vertragserfüllung erforderlich sind (sog. Pflichtangaben), informieren wir Sie darüber. Teilen Sie uns Informationen mit, die keine Pflichtangaben für die Immobilienbewertung sind, basiert die Verarbeitung dieser Daten auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@immobilien-imperium.de. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.

3.1.2. Formular: Suchauftrag erstellen

Durch dieses Formular nehmen wir Anfragen von Kaufinteressenten in unsere Suchkartei auf und stellen unsere Dienstleistungen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass dieser Service nur genutzt werden kann, wenn Sie uns das Online-Formular ausgefüllt zukommen lassen. Die eingetragenen Daten werden uns erst übermittelt und in den Systemen der Immobilien Imperium GmbH gespeichert, wenn Sie im letzten Prozessschritt auf den Button „Senden“ klicken.

Dabei verarbeiten wir folgende Daten:

  • Objekttyp (Grundstück, Haus, Wohnung)
  • Ggf. Objektart
  • Geplante Nutzung des Objekts
  • Wunschstandort des Objekts (PLZ, Umkreis)
  • Größe des Objekts (Etagenzahl, Wohnfläche, Grundstücksfläche, Zimmeranzahl)
  • Maximale Kaufpreis / Mietpreis
  • Bei "Nutzungsart - Miete" – weitere persönliche Angaben (freiwillig) (Haushaltsgröße, Ausgeübter Beruf / Gesamtes Nettoeinkommen, Haustiere)

Hierzu kann es nötig sein, dass wir Sie mittels der von Ihnen angegebenen Telefonnummer und / oder E-Mail-Adresse kontaktieren müssen, um Ihren Suchauftrag vollständig abschließen zu können, hierbei fragen wir spezifische Objektdaten und Präferenzen in Bezug auf unsere Vermittlungsleistungen ab. Folgende personenbezogenen Daten von Ihnen werden verarbeitet:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail

Rechtsgrundlage sind vorvertragliche Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verkauf- und/oder Mietinteresse).

Wenn Daten für die Vertragserfüllung erforderlich sind (sog. Pflichtangaben), informieren wir Sie darüber. Teilen Sie uns Informationen mit, die keine Pflichtangaben für die Immobilienbewertung sind, basiert die Verarbeitung dieser Daten auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@immobilien-imperium.de. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.

3.1.3. Formular „Immobilie finanzieren“ (Button 'jetzt Termin vereinbaren')

Durch dieses Formular nehmen wir Ihre Anfrage zum Finanzierungswunsch entgegen und unterstützen Sie durch unsere unabhängige Finanzierungspartner bei der Immobilienfinanzierung. Bitte beachten Sie, dass dieser Service nur genutzt werden kann, wenn Sie uns das Online-Formular ausgefüllt zukommen lassen. Die eingetragenen Daten werden uns erst übermittelt und in den Systemen der Immobilien Imperium GmbH gespeichert, wenn Sie im letzten Prozessschritt auf den Button „Senden“ klicken.

Dabei verarbeiten wir folgende Daten:

  • Finanzierungsgrund
  • Beratungswunsch (per Telefon, im Büro, etc.)

Wir kontaktieren Sie mittels der von Ihnen angegebenen Telefonnummer und / oder E-Mail-Adresse, um die erteilten Angaben zu Ihrem Finanzierungsvorhaben zu ergänzen. Folgende personenbezogenen Daten von Ihnen werden verarbeitet:

  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail
  • Ihre Stadt (ggf. für regionalen Experten)

Rechtsgrundlage sind vorvertragliche Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Finanzierungsinteresse).

Wenn Daten für die Vertragserfüllung erforderlich sind (sog. Pflichtangaben), informieren wir Sie darüber. Teilen Sie uns Informationen mit, die keine Pflichtangaben für die Immobilienbewertung sind, basiert die Verarbeitung dieser Daten auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@immobilien-imperium.de. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.

3.1.4. Formular: Anfrage zur Immobilie

Durch dieses Formular nehmen wir Anfragen zu den Immobilien an, die durch uns im Kundenauftrag vermarktet werden. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage nur dann gestellt werden kann, wenn Sie uns das Online-Formular ausgefüllt zukommen lassen. Die eingetragenen Daten werden uns erst übermittelt und in den Systemen der Immobilien Imperium GmbH gespeichert, wenn Sie auf den Button „Anfrage stellen“ klicken.

Um Ihnen ein Bewerbungsverfahren mit Erfolgsaussichten ermöglichen zu können, ist die Angabe Ihrer persönlichen Kontaktdaten erforderlich:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • Straße / Nr.
  • PLZ / Ort

Diese Daten werden für die angebotenen Vermittlungsleistungen sowie die weitere Kommunikation mit Ihnen verarbeitet.

Rechtsgrundlage sind vorvertragliche Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Kaufsinteresse).

Wenn Daten für die Vertragserfüllung erforderlich sind (sog. Pflichtangaben), informieren wir Sie darüber. Teilen Sie uns Informationen mit, die keine Pflichtangaben für die Immobilienbewertung sind, basiert die Verarbeitung dieser Daten auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@immobilien-imperium.de. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.

3.1.5. Formular: Mietinteressent-Anfrage

Durch dieses Formular nehmen wir Mietanfragen zu den Immobilien an, die durch uns im Kundenauftrag vermietet werden. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage nur dann gestellt werden kann, wenn Sie uns das Online-Formular ausgefüllt zukommen lassen. Die eingetragenen Daten werden uns erst übermittelt und in den Systemen der Immobilien Imperium GmbH gespeichert, wenn Sie auf den Button „Anfrage abschiken“ klicken.

Um Ihnen ein Bewerbungsverfahren mit Erfolgsaussichten ermöglichen zu können, ist die Angabe Ihrer persönlichen Daten / Informationen erforderlich. Folgende Angaben werden bei der ersten Konkaktaufnahme (vor der Besichtigung der Immobilie) benötigt:

  • Gewünschtes Einzugsdatum
  • die Anzahl der Personen, die in die Wohnung einziehen sollen
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • E-Mail
  • aktuelle Adresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Die Frage, ob eine Haustierhaltung beabsichtigt ist (Kleintiere ausgenommen).

Weitere Angaben / Informationen werden erst dann benötigt, wenn nach der erfolgten Besichtigung, es nach wie vor das Interesse an der Mietsache besteht:

  • Ausgeübter Beruf / Arbeitgeber
  • Monatliches Haushaltseinkommen (Gesamt, Netto)
  • die Fragen / Angaben darüber: ob der Mietinteressent Verpflichtungen (z.B. Krediten, Unterhaltszahlungen etc.) hat; ob die Hausrat-/ Haftpflichtversicherungen vorhanden sind; ob Mietrückstände aus bisherigen Mietverhältnissen bestehen; ob in den letzten fünf Jahren Räumungsklage gegen den Mietinteressenten erhoben wurde; ob in den letzten fünf Jahren Zwangsvollstreckung gegen den Mietinteressenten eingeleitet wurde; ob es eine eidesstattliche Versicherung in den letzten fünf Jahren gab; ob gegen den Mieter ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde; ob der Mieter Sozialleistungen zur Zahlung der Miete / Kaution bezieht; ob eine gewerbliche Nutzung der Wohnung beabsichtigt ist; ob es Schufa-Auskunft vorhanden ist.

Diese Daten werden für die angebotenen Vermittlungsleistungen sowie für die weitere Kommunikation mit dem / den Mietinteressenten und dem Vermieter / den Vermietern verarbeitet.

Rechtsgrundlage sind vorvertragliche Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Mietinteresse). Für Bonitätsabfragen (mit vorheriger Einwilligung): 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Daten für die Vertragserfüllung erforderlich sind (sog. Pflichtangaben), informieren wir Sie darüber. Teilen Sie uns Informationen mit, die keine Pflichtangaben für die Immobilienbewertung sind, basiert die Verarbeitung dieser Daten auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@immobilien-imperium.de. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.

Kommt kein Mietvertrag zustande, werden alle mit diesem Formular von dem/den Mietinteressenten erhobenen persönlichen Daten gemäß den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gelöscht, soweit keine ausdrückliche Einwilligung zu einer darüber hinaus gehenden Datenverarbeitung von Ihnen vorliegt.

3.1.6. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, E-Mail) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@immobilien-imperium.de. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3.2. Anfrage per E-Mail oder Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Analyse-Tools

4.1. Matomo ohne Cookies

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) bestimmte Nutzerinformationen gesammelt und gespeichert. Aus diesen Informationen können pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden.

Diese Website verwendet Matomo ausschließlich ohne den Einsatz von Cookies, was bedeutet, dass Matomo zu keinem Zeitpunkt Cookies auf Ihrem Endgerät setzt.

IP-Anonymisierung
Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist.

Hosting
Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden. Sofern bei den beschriebenen Vorgängen auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der Informationen aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung für die Zukunft per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, mit der Folge, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

5. Google Web Fonts

Wir nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von der Google LLC., Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bereitgestellt werden. Wir verwenden Google Web Fonts zu Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unseres Internetauftritts für Sie zu verbessern und um dessen Ausgestaltung nutzerfreundlicher zu machen.

Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

6. Unsere Social–Media–Auftritte

Auf unserer Webseite finden Sie Links zu den Social Media-Diensten von Facebook und Instagram. Links zu den Internetseiten der Social Media-Dienste erkennen Sie an dem jeweiligen Unternehmensnamen im Menü dieser Website. Wenn Sie diesen Links folgen, erreichen Sie den Unternehmensauftritt von der Immobilien Imperium GmbH bei dem jeweiligen Social Media-Dienst.

Beim Anklicken eines Links zu einem Social Media-Dienst, wird eine Verbindung zu den Servern des Social Media-Dienstes hergestellt. Hierdurch wird an die Server des Social Media-Dienstes übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Darüber hinaus werden weitere Daten an den Anbieter des Social Media-Dienstes übertragen.

Das sind beispielsweise:

  • Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
  • IP-Adresse

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung des Links bereits bei dem entsprechenden Social Media-Dienst eingeloggt sind, kann der Anbieter des Social Media-Dienstes in der Lage sein, aus den übermittelten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln und diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei dem Social Media-Dienst zuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zu Ihrem persönlichen Benutzerkonto ausschließen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Benutzerkonto ausloggen.

Die Server der Social Media-Dienste befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Die Daten können durch den Anbieter des Social Media-Dienstes daher auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass Unternehmen in diesen Ländern einem Datenschutzgesetz unterliegen, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Social Media-Dienstes haben. Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch die auf unserer Webseite eingebundenen Social Media-Dienste finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Social Media-Dienstes.

Rechtsgrundlage. Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

6.1. Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

6.2. Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

7. Betroffenenrechte und Rechtsgrundlagen

7.1. Ihre Rechte auf Auskunft, Änderung und Löschung

Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, welche Betroffenenrechte das geltende Datenschutzrecht Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt. Die genannten Rechte stehen Ihnen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der DSGVO, zu. Die nachfolgenden Erläuterungen räumen Ihnen keine weitergehenden Rechte ein und schränken Ihre gesetzlichen Rechte nicht ein.

  • Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • Das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes unseres oben angegebenen Sitzes oder ggf. die Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerspruchsrecht:

Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus Gründen erfolgt, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Soweit sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung richtet, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht ohne das Erfordernis der Angabe einer besonderen Situation.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns für Direktwerbung (z.B. mittels E-Mail, Post) verwendet, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verwendung ihrer Daten für diese Zwecke einzulegen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit dieses mit Direktwerbung in Verbindung steht. Profiling meint die Verwendung von personenbezogenen Daten um bestimmte persönliche Aspekte (z.B. Interessen) zu analysieren oder vorherzusagen.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an:

Immobilien Imperium GmbH
Gärtnerplatz 19
93073 Neutraubling

z. Hd. Artur Knitel, Geschäftsführer

E-Mail: info@immobilien-imperium.de

7.2. Dauer und Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich an dem konkreten Zweck der Datenerhebung und an den einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht). Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn Sie zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht machen.

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

7.3. Datenempfänger

Ihre Daten erhalten innerhalb unseres Unternehmens, diejenigen Personen, die diese für die Erfüllung Ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen. Für den technischen Betrieb der Webseite haben wir einen Hoster in Deutschland im Wege der Auftragsverarbeitung eingesetzt, der die Daten nach unseren Vorgaben Zweck- und weisungsgebunden verarbeitet.

8. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Letztes Update: 17.11.2022